Änderungen bei den Udemy-Inhaltsrichtlinien

23. Juli 2020

Wir bei Udemy möchten unseren Teilnehmern aus der ganzen Welt eine vertrauenswürdige und in jeder Hinsicht angenehme Möglichkeit zum Lernen neuer Skills bieten. Unsere Udemy-Community ist in den letzten Jahren enorm gewachsen und umfasst mittlerweile viele Millionen Teilnehmer und Dozenten in mehr als 150 Ländern. Und wie viele andere Online-Plattformen setzen auch wir uns gerade intensiv mit der Frage auseinander, wie wir unsere Angebote besser schützen und inklusiver gestalten können. Dies haben wir zum Anlass genommen, unsere Richtlinien genau unter die Lupe zu nehmen und unsere Inhaltsrichtlinien zu aktualisieren und bestimmte Punkte klarer zu formulieren.

Was ändert sich?

Wir erweitern unsere Liste der unzulässigen Themen um einige Themenbereiche, die laut Teilnehmer-Feedback immer wieder zu negativen oder unangenehmen Erfahrungen geführt haben. Dazu gehören u. a. Attraktion/Anziehungskraft, Dating und bestimmte Themen zur Sexualität sowie Kurse zu unbewiesenen Außenseiter- und Verschwörungstheorien (z. B. „die Erde ist eine Scheibe“ usw.).

Außerdem sind PLR-Inhalte (Private Label Rights) bei uns jetzt nicht mehr erlaubt, da es neben negativem Teilnehmer-Feedback zu diesen Kursen auch häufig Unklarheiten, Probleme und Verstöße gegen unsere Richtlinien bezüglich doppelt vorhandener Inhalte gab.

Darüber hinaus werden einige bestehende Richtlinien genauer definiert, beispielsweise unsere Richtlinien zu Kursen für junge Lerner. Da Udemy als Plattform für erwachsene Nutzer konzipiert ist (laut unseren Nutzungsbedingungen dürfen sich nur Nutzer mit einem Mindestalter von 18 Jahren als Teilnehmer oder Dozenten registrieren), akzeptieren wir keine Inhalte, die sich explizit an Kinder oder Jugendliche richten. Kurse, die Eltern oder Erziehern dabei helfen, Kindern/Jugendlichen etwas beizubringen oder gemeinsam mit ihnen zu lernen, sind aber weiterhin erlaubt.

Wir empfehlen dir, die aktualisierten Richtlinien in unserem Hilfe-Center aufmerksam durchzulesen.

Was passiert mit den Kursen in diesen Kategorien?

Dozenten von Kursen in den betroffenen Kategorien werden vor der geplanten Entfernung benachrichtigt und neue Kurse zu diesen Themen werden ab sofort nicht mehr angenommen. Bereits eingeschriebene Teilnehmer können weiterhin auf die Kurse zugreifen, es können sich aber keine neuen Teilnehmer mehr einschreiben.

Wie geht es weiter?

Wir werden das Feedback unserer Teilnehmer, Dozenten und Unternehmenskunden wie immer aufmerksam verfolgen und unsere Inhaltsrichtlinien weiterhin verfeinern und anpassen. Außerdem diskutieren wir gerade die Erarbeitung von Materialien und Anleitungen zu inklusiven Unterrichtspraktiken.

Es war uns schon immer sehr wichtig, dass unsere Richtlinien durch Daten belegt und so objektiv wie möglich sind. Wenn du also einen Kurs als fragwürdig oder anstößig empfindest, melde ihn bitte mit dem Button „Missbrauch melden“ (auf jeder Kurs-Landing-Page verfügbar). Falls du Fragen dazu hast, was eine bestimmte geänderte Richtlinie für dich bedeutet, dann kontaktiere bitte unser Richtlinienteam unter [email protected].

Bist du startklar zur Erstellung deines Kurses? Na dann los!

Einen Kurs erstellen
Simple light-blue outline icon of a tool inside system window

Hilfe und Support

Hier wird einfach jede Frage beantwortet, vom Hochladen eines Kurses bis zur Erstellung von Gutscheinen.
Simple red outline icon of silhoutte of two people

Dozenten-Community

Melde dich bei unserer internationalen Dozenten-Community an, die immer einen guten Rat oder eine clevere Idee für dich auf Lager hat.
Simple orange outline icon of a roman pillar strcuture representing foundational support

Trust & Safety

Hier findest Infos zu den Regeln und Richtlinien, die unsere Community zu einem fairen und sicheren Ort machen.