Deine Kurs-Landing-Page erstellen

Die Kurs-Landing-Page ist die Udemy-Seite, auf der du deinen Kurs anbietest und vermarktest. Diese Seite sehen potenzielle Teilnehmer, die nach einem relevanten Kurs suchen, als Erstes, und anhand der Informationen auf dieser Seite entscheiden sie, ob dein Kurs für sie in Frage kommt. Daher solltest du unbedingt eine in jeder Hinsicht ansprechende Kurs-Landing-Page erstellen, die das Interesse weckt und zeigt, warum du genau der richtige Dozent für dieses Thema bist.

Faktoren, die die Entscheidungsfindung der Teilnehmer positiv beeinflussen

Die Teilnehmer entscheiden sich anhand von drei Faktoren für die Einschreibung in einen Kurs:

  1. Inhalt der Kurs-Landing-Page
  2. Kurspreis und Rabatt
  3. Anzahl der eingeschriebenen Teilnehmer und Teilnehmerbewertungen („Social Proof“)

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf den ersten Punkt: die Formulierung der Texte auf deiner Kurs-Landing-Page. Du solltest den Teilnehmern das Gefühl vermitteln, dass dein Kurs genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Profi-Tipps

Einige allgemeine Richtlinien:

  • Sprich die Teilnehmer direkt an (verwende „du“ oder „Sie“, nicht „die Teilnehmer“).
  • Gib dich locker und bodenständig, nicht förmlich oder abgehoben.
  • Formuliere natürlich, informativ und konkret.
  • Benutze nicht zu viele Fachbegriffe, das könnte neue Teilnehmer verwirren oder abschrecken.
  • Achte auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik.
  • Beschreibe den Inhalt deines Kurses genau. Falsche oder irreführende Angaben können zu negativen Bewertungen führen.
  • Überlege, nach welchen Begriffen potenzielle Teilnehmer bei Google suchen würden, und versuche, diese Suchbegriffe unterzubringen.

Definiere die Zielgruppe

Wahrscheinlich hast du diesen Abschnitt gleich am Anfang der Kurserstellung ausgefüllt. Jetzt solltest du noch einmal überprüfen, ob die Angaben auf den Kurs wirklich genau zutreffen.

Beachte, dass der Inhalt des Abschnitts „Was werden die Teilnehmer in deinem Kurs lernen?“ den Teilnehmern unter der Überschrift „Das wirst du lernen“ auf der Kurs-Landing-Page angezeigt wird. Gib hier 3–5 realistische und nachprüfbare Kursziele an, damit die Teilnehmer klar erkennen, ob das der richtige Kurs für sie ist.

Mach deinen Kurs einzigartig

Damit dein Kurs wirklich erfolgreich wird, solltest du jeden Kurs individuell gestalten und deinen persönlichen Stempel aufdrücken.

Das gilt übrigens nicht nur für das Kursmaterial, sondern auch für deine Kurs-Landing-Page. Erstelle für jeden Kurs, den du veröffentlichst, neuen Content. Obwohl natürlich einiges dafür spricht, Zitate oder Statistiken zur Untermauerung deiner Hauptpunkte mehrmals zu verwenden, kann das jedoch dazu führen, dass deine Kurse in den Suchergebnissen nach unten rutschen. Wenn du zum Beispiel zehn sehr ähnliche Kurs-Landing-Pages hast, wählt die Suchmaschine eine aus und weist den anderen eine geringere Priorität zu. Das kann auch passieren, wenn du Textteile von deiner eigenen Website oder aus Marketingmaterialien in deine Kurs-Landing-Page übernimmst.

Solche Wiederholungen in mehreren Kursen können auch die potenziellen Teilnehmer verwirren, weil sie nicht klar erkennen können, worin sich die Kurse eigentlich unterscheiden.

Elemente der Kurs-Landing-Page

Hier einige bewährte Vorgehensweisen und Tipps für die Erstellung der Elemente auf der Kurs-Landing-Page:

Kurstitel

Der Titel deines Kurses ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung, ob sich ein Teilnehmer in einen Kurs einschreibt. Formuliere den Kurstitel daher möglichst knapp, präzise und konkret. Achte darauf, dass er höchstens 60 Zeichen enthält.

Kursuntertitel

Ein klar formulierter Kursuntertitel gibt eine kurze Übersicht über den Kursinhalt und setzt die richtigen Erwartungen für deinen Kurs. Achte darauf, dass er höchstens 120 Zeichen enthält. Nenne darin 3–4 der wichtigsten Bereiche, die in deinem Kurs behandelt werden, und verwende höchstens ein oder zwei relevante Keywords. Dein Titel und Untertitel müssen auf jeden Fall unseren Qualitätsstandards für Titel und Untertitel entsprechen.

Kursbeschreibung

Beschreibe deinen Kurs in mindestens 1000 Wörtern. Idealerweise sollte die Beschreibung zwischen 1200–1700 Wörter lang sein. Versetze dich dabei in die Lage deiner Zielgruppe und überlege, welche Fragen die Teilnehmer haben könnten, bevor sie sich in einen Kurs einschreiben. Wie hilft ihnen dieser Kurs dabei, beruflich oder im Privatleben weiterzukommen? Welches Problem, Thema oder Bedürfnis wird in deinem Kurs behandelt? Du kannst z. B. eine Stichpunktliste mit Vorteilen und Features auf der Landing-Page angeben oder Erfahrungs-/Erfolgsberichte von Teilnehmern einfügen. So stärkst du das Vertrauen in deinen Kurs. (Benutze hierfür bitte anonymisiertes Teilnehmer-Feedback, das bereits öffentlich sichtbar ist und sich überprüfen lässt.) Wie überall auf der Landing-Page solltest du auch bei der Beschreibung darauf achten, dass sie individuell ist und deutlich macht, worin sich dein Kurs von anderen unterscheidet.

Kursbild

Dein Kursbild solltest ein echter Eyecatcher sein, deinen Kurs und/oder deine Marke klar erkennbar vermittelt und Interessenten neugierig auf deinen Kurs macht. Es gibt zwei Möglichkeiten zur Erstellung eines Kursbilds:

  • Unser Udemy-Designteam kann dich bei der Erstellung eines individuellen Kursbilds unterstützen. Dazu musst du das Udemy-Kursbildanfrageformular ausfüllen.
  • Wenn das Bild deinen Stil und deine Persönlichkeit widerspiegeln soll, kannst du das Kursbild natürlich auch gern selbst kreieren. Es muss aber auf jeden Fall unseren Qualitätsrichtlinien für Kursbilder entsprechen. Beachte außerdem unbedingt, dass die Verwendung von Bildern oder Logos einer Drittpartei ohne deren Erlaubnis eine Urheberrechtsverletzung darstellt, die im Ernstfall rechtliche Konsequenzen haben kann.

Video-Vorschau

Hier erhalten die Teilnehmer eine Kostprobe dessen, was sie in deinem Kurs erwartet. Diese kostenlose Videovorschau sollte mindestens 10 Minuten umfassen und ein gutes Bild von deinem Kurs vermitteln. Folgende Möglichkeiten stehen dir zur Verfügung:

  • Wähle Lektionen aus, die das Interesse der Teilnehmer wecken, mehr über dein Kursthema zu erfahren: Im Kursplan kannst du die kostenlose Vorschau für jede Videolektion aktivieren.
  • Erstelle ein separates Promovideo, das du dann auch auf anderen Channels (z. B. bei YouTube) veröffentlichen kannst, um damit Traffic zu deinem Kurs auf Udemy zu lenken.
  • Lass standardmäßig das Introvideo deines Kurses in der Vorschau laufen.

Dozentenprofil

Deine Dozenten-Biographie ist vor allem dann wichtig, wenn Interessenten deinen Kurs mit ähnlichen Kursen vergleichen. Sie wollen mehr über dich erfahren, um herauszufinden, ob du ein vertrauenswürdiger und kompetenter Dozent für dieses Thema bist. Deine Dozenten-Biographie sollte Folgendes vermitteln:

  • Glaubwürdigkeit. Die Teilnehmer müssen sehen, dass sie dir vertrauen können. Du kannst zum Beispiel hervorheben, was dich zum Experten in deinem Bereich macht.
  • Empathie. Zeige, dass du die Teilnehmer verstehst. Erzähle ihnen, welche Probleme du am Anfang damit hattest, die Konzepte zu begreifen, die du nun selbst lehrst.
  • Begeisterung. Keiner mag langweilige Dozenten. Zeige deine Begeisterung für das Thema.
  • Persönlichkeit. Schreibe ruhig auch etwas über dein privates Leben, vielleicht ein paar Fun Facts, deine Interessen oder Hobbys, dein Lebensmotto oder warum du Udemy-Dozent geworden bist.

Außerdem kannst du Links zu deinen Profilen auf anderen Channels angeben, z. B. Facebook, LinkedIn, YouTube und Twitter. So kannst du dir nach und nach ein Stammpublikum aufbauen.

Bist du startklar zur Erstellung deines Kurses? Na dann los!

Einen Kurs erstellen
Simple light-blue outline icon of a tool inside system window

Hilfe und Support

Hier wird einfach jede Frage beantwortet, vom Hochladen eines Kurses bis zur Erstellung von Gutscheinen.
Simple red outline icon of silhoutte of two people

Dozenten-Community

Melde dich bei unserer internationalen Dozenten-Community an, die immer einen guten Rat oder eine clevere Idee für dich auf Lager hat.
Simple orange outline icon of a roman pillar strcuture representing foundational support

Trust & Safety

Hier findest Infos zu den Regeln und Richtlinien, die unsere Community zu einem fairen und sicheren Ort machen.