• de

Dozentenprofile – Denis Panjuta

DenisPanjuta

Name: Denis Panjuta

Standort: Köln, Deutschland

Fachliche Schwerpunkte: Programmierung, Web Entwicklung, App Entwicklung

 

 

Kurse:

Der Komplette Web-Entwickler Kurs – Erstelle 14 Webseiten

Android Lollipop Programmieren lernen! 14 Apps entwickeln.

Java Programmieren für Anfänger – Der Ultimative Java Kurs

>> und 1 weiterer

Wie hast du zu Udemy gefunden und was hat dich dazu bewegt einen Kurs zu erstellen?

Ein Freund hatte mich im April 2014 auf Udemy hingewiesen und ich fand die Plattform sofort super. Ich habe mir sogar direkt einen Kurs gekauft. Der Gedanke bei Udemy einen Kurs anzubieten war dann zwar sofort da, jedoch habe ich das nicht weiter verfolgt und kam erst wieder darauf, als Jan mich angeschrieben hat und mich fragte ob ich einen Kurs zu Java erstellen wolle. Vollkommen begeistert, habe ich das dann auch gleich in Angriff genommen.

Was gefällt dir an Udemy am besten?

Mir gefallen einige Dinge an Udemy. Es ist generell die Benutzerfreundlichkeit der Seite, das riesige Angebot und natürlich die Tatsache, das man damit unkompliziert online Geld verdienen kann. Udemy hat mir einen komplett neuen Kanal gezeigt, über den ich meine Kurse anbieten kann.

Wie entscheidest du dich für ein Thema für einen neuen Kurs?

Zu Beginn waren es die Kurse die ich in einer Grundform ja bereits auf meinem YouTube Kanal anbot, jedoch ändert sich das jetzt etwas. Jetzt finde ich heraus was die heißen Themen sind und suche dann etwas heraus das mich persönlich interessiert und was ich bereits kann. Android App Entwicklung, Webseitendesign und iOS Appentwicklung haben mich einfach interessiert und machen daher am meisten Spaß.

Welche Audio- und Video-Ausrüstung benutzt du für die Kurserstellung?

Als Mikrofon verwende ich das iRig Mic, welches ich nur empfehlen kann. Für’s Videorecording mein Samsung Galaxy Note 4 (da muss ich mir noch etwas Neues überlegen). Für die Screencasts verwende ich Camtasia Studio 8 auf dem PC und Camtasia 2 auf dem Mac.

Was sind deiner Meinung nach die drei wichtigsten Aspekte eines Udemy Kurses, der Kursteilnehmern eine ausgezeichnete Lernerfahrung bietet? Warum?

Erstens – Qualität! Damit meine ich nicht nur die Qualität des Inhaltes, sondern auch die Sound- und Video-Qualität. Auch die Projekte müssen qualitativ hochwertig sein und man muss dem Kurs einfach folgen können, ohne das Gefühl zu bekommen, dass es zu kompliziert wird. 

Zweitens – Spaß. Der Kurs muss einfach Spaß machen. Das erreicht man einerseits durch die richtige Planung des Kurses, auf der anderen Seite dadurch, dass man selbst Spaß bei der Erstellung der Videos hat.

Drittens – Der Kontakt mit den Teilnehmern. Es ist extrem wichtig, dass die Kurse interaktiv sind und die Teilnehmer dazu animiert werden Diskussionen zu starten, in welche man als Dozent unbedingt einsteigen sollte: Fragen beantworten, Ratschläge geben und davor natürlich genau verstehen, was gefragt ist.

Wie sehen deine Zukunftspläne aus? Welche Themen würdest du gerne als Nächstes in Angriff nehmen?

Momentan arbeite ich noch an meinem iOS9 Kurs. Der ist zwar bereits online, jedoch möchte ich ihn noch weiter ausbauen. Danach werde ich eine Serie zur Entwicklung von Videospielen mit Unity 5 machen und später zu anderen Programmiersprachen wie PHP7, C# etc.

Welche Ratschläge würdest du einem neuen Udemy Dozenten mit auf den Weg geben?

Just do it! Man kann natürlich ewig überlegen, was ist der best-mögliche Kurs, wie mache ich ihn perfekt? Das entscheidende ist jedoch, einfach anzufangen. Die meisten Dinge lernt man, wenn man etwas macht. Außerdem kann ich nur empfehlen sich selbst ein paar Kurse von erfolgreichen Udemy Gurus anzusehen um ein Gefühl dafür zu bekommen, was gut ankommt.

Bei Udemy können Dozenten von einem Umsatzanteil von 97 % profitieren, wenn sie ihre Kurse selber vermarkten. Hast du gute Tipps für die Selbstvermarktung?

Meine Tipps sind:

  1.     Eine Webseite zu dem Thema zu haben/erstellen
  2.     Einen YouTube Channel zu haben auf dem man zu seinem Spezialgebiet Videos anbietet und seine Kurse vermarktet.
  3.     Die Announcement Funktion von Udemy nutzen

Wie kann Udemy Dozenten noch besser unterstützen?

Indem man am Deutschen Markt noch mehr Anteile gewinnt. Was auch helfen würde, wäre etwas mehr Infos darüber zu erhalten, wie die eigenen Kurse von Udemy vermarktet werden (auf welche Zielgruppe, mit welchen Bildern, etc.).

Dozenten sind oftmals auch zeitgleich Kursteilnehmer in anderen Kursen. Was ist dein persönlicher Lieblingskurs auf Udemy?

Den Kurs “How I make $1200 A Day Teaching Udemy Courses Full Time” find ich sehr hilfreich. Auch wenn Jerry Banfield mir zu Beginn nicht so sympatisch war, so habe ich doch einiges von seinem Kurs gelernt.

 

Hier kannst du ein Kommentar posten:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

14 + 20 =