• de

Dozentenprofile – Matthias Ernst Holzmann

MEH

Name: Matthias Ernst Holzmann

Standort: Nidderau bei Frankfurt am Main, Deutschland

Schwerpunkte: Singen, Sprechen, Komponieren, Audio- und Video-Produktion

Kurse: Sprache professionell aufnehmen

 

 


Wie hast du zu Udemy gefunden und was hat dich dazu bewegt einen Kurs zu erstellen?

Ich habe im Internet nach Möglichkeiten recherchiert, meine Kurse über die eigenen Websites anzubieten. Wenn man alles bei sich halten will, ist das Problem, dass der eigene Server schnell in die Knie gehen würde, wenn man die Videos dort hoch lädt.
In der “Fremdanbieter-Version” bin ich nicht bereit, gerade am Anfang, irgendwelche monatlichen Gebühren zu zahlen und mich ewig an einen Anbieter zu binden, ohne ihn zunächst testen zu können.

Was gefällt dir an Udemy am besten? 

Das übersichtliche Design und die gute Bedienbarkeit. Man bekommt dadurch ganz automatisch Hilfestellung bei der Strukturierung. Das Provisions-Modell sagt mir auch zu: Wenn Udemy den Teilnehmer bringt, hat es sich die 50% verdient. Wenn ich es selbst tue, will ich auch das Meiste für mich behalten und nur eine geringe Nutzungs-Gebühr zahlen.

Wie entscheidest du dich für ein Thema für einen neuen Kurs?

Ich überlege, wie sich meine Fähigkeiten mit einer gegebenen oder vermuteten Nachfrage überschneiden. Da ich aber trotzdem viele Ideen gleichzeitig habe, entscheiden der vermutete Umsatz und der vermutete Zeitaufwand für die Umsetzung darüber, welcher Kurs als nächstes produziert wird.

Welche Audio- und Video-Ausrüstung benutzt du für die Kurserstellung?

Ich benutze die Ausrüstung, die ich auch in meinem Sprecher-Kurs empfehle:

  • Studio-Kondensator-Mikrofon
    • Im Kurs: Mikrofon Rode NT1A oder NT2A
  • Mikrofon-Stativ
  • Ploppschutz
  • USB-Audio-Interface
    • Im Kurs: USB-Audio-Interface Scarlett 2i2
  • Geschlossener Kopfhörer
    • Im Kurs: Vic Firth
  • Studio-Software
    • Im Kurs: Logic Pro X von Apple.
    • Alternativen: Cubase, Audacity, Cakewalk Sonar, Protools, etc.
  • PC oder Mac
    • Besser Mac! 🙂
    • Im Kurs: Ein MacBook Pro

Für die Video-Produktion benutze ich außerdem hauptsächlich eine Nikon D5200 DSLR-Kamera und diverse Beleuchtung.

Studioportrait

Das Holzmannsche Home-Studio in Nidderau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was sind deiner Meinung nach die drei wichtigsten Aspekte eines Udemy Kurses, der Kursteilnehmern eine ausgezeichnete Lernerfahrung bietet? Warum?

Übersichtlichkeit, kurze Lektionen und die Möglichkeit zu den jeweiligen Lektionen Fragen zu stellen. Insbesondere die Übersichtlichkeit, verbunden mit einem ansprechenden Design, ist für mich der wesentliche Faktor, dass die Leute überhaupt irgendeinen Kurs buchen.

Wie sehen deine Zukunftspläne aus? Welche Themen würdest du gerne als Nächstes in Angriff nehmen?

Meinen “Singen-lernen”-Kurs möchte ich endlich fertig stellen, aber erst nach der englischen Version von “Sprache professionell aufnehmen” und “Gesang professionell aufnehmen”.

Welche Ratschläge würdest du einem neuen Udemy Dozenten mit auf den Weg geben?

Auch wenn es jetzt nach Schleichwerbung aussieht und vielleicht auch ist: Schaff Dir meinen Kurs “Sprache professionell aufnehmen” an, denn es gibt so viel gute Inhalte da draußen, die aber grauenhaft klingen!

Entsprechend gibt es wahrscheinlich ebenfalls Video-Kurse, damit man auch direkt mit einem guten Bild starten kann!

Bei Udemy können Dozenten von einem Umsatzanteil von 97 % profitieren, wenn sie ihre Kurse selber vermarkten. Hast du gute Tipps für die Selbstvermarktung?

In meinem Bereich ist das schwierig, aber wenn man ein Nischenthema, wie z.B. “Quadrocopter bauen” hat, kann man über einen Blog Email-Adressen einsammeln und diese konsequent mit dem dazu gehörigen Kurs zusammen bringen.

Wo gibt es bei Udemy Verbesserungspotenzial, um Dozenten noch besser zu unterstützen?

Allgemein bei der Vermarktung. Außerdem brauchen auch Dozenten eine Möglichkeit, direkt Affiliates zu gewinnen. Bisher habe ich nur eine allgemeine Registrierungsseite für Affiliates gefunden. Außerdem finde ich eine Mindestkurs-Länge von 30 Minuten überflüssig. Wenn ein bestimmter Sachverhalt kürzer erklärt werden kann, wozu soll ich ihn dann künstlich ausdehnen müssen?

Dozenten sind oftmals auch zeitgleich Kursteilnehmer in anderen Kursen. Was ist dein persönlicher Lieblingskurs auf Udemy?

Ich bin bisher ausschließlich Dozent, aber wie mir scheint, haben einige Kollegen sehr interessante Kurse am Start,bzw. in Arbeit, z.B. Kathrin Hamann, Jessica Ebert, Andy Römer, Matthias Jahn und Hans Preuer!

Hier kannst du ein Kommentar posten:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

sechzehn + zwölf =