• es
  • de
  • ja
  • fr
  • pt-br

Häufig gestellte Fragen zu Udemy-Werbeaktionen

Du hast bestimmt schon gelesen, wie Udemy deine Kurse durch interne Kanäle wie gezielte E-Mail-Kampagnen und externe Kanäle wie zum Beispiel Deal-Partner vermarktet. Nun fragst du dich sicher:

Wie schaffe ich es, dass meine Kurse in internen E-Mail-Marketingkampagnen vorgestellt werden?

Unser Marketing-Team hat die Aufgabe, sicherzustellen, dass dein Kurs zur richtigen Zeit den richtigen Studenten gezeigt wird. Wenn gezielte E-Mail-Kampagnen durchgeführt werden, werden die folgenden Faktoren berücksichtigt, um zu entscheiden, welcher Kurs oder welche Kurse vorgestellt werden:

  1. Relevanz – Ist dieser Kurs bei der Zielgruppe gefragt?
  2. Leistungsfähigkeit des Kurses – Dabei fragt sich unser Team: Wenn wir diesen Kurs in einer E-Mail-Kampagne vorstellen, werden potentielle Teilnehmer ihn dann ansprechend finden und kaufen? Studenten bilden sich ein Urteil über einen Kurs, indem sie mehrere Faktoren berücksichtigen, die für das Einschreiben entscheidend sind. Sie betrachten den Kurstitel und Untertitel, den Preis, die Anzahl der eingeschriebenen Teilnehmer, 5-Sterne-Bewertungen, die Dozentenbiografie, etc. Erfahre hier, wie du deine Kursseite perfektionierst. Übrigens haben Kurse mit mehr als 100 Teilnehmern und über 20 5-Sterne-Bewertungen höhere Konversionsraten als vergleichbare Kurse mit 20 Teilnehmern und 2 Bewertungen. Lies nach, wie du innerhalb von 30 Tagen nach der Veröffentlichung Studenten für deinen Kurs gewinnst.

Kurserstellung greift auf Lehrmethoden zurück

Wie oft führt Udemy Werbekampagnen zu meinem Kurs durch?

Wenn Udemy eine Werbekampagne durchführt, ist sie sehr zielgruppenorientiert und hängt von der Login-, Surf- und Kaufhäufigkeit bzw. -aktivität des Studenten ab. Beispiel: Ein Student, der sich einmal pro Woche bei Udemy anmeldet und zwei Kurse pro Monat kauft, erhält wahrscheinlich keine E-Mail, in der mit 50 % Rabatt auf Kurse geworben wird, da er/sie zum Segment “aktiver und kauffreudiger Student” gehört. Ein Student hingegen, der sich seit drei Monaten nicht bei Udemy angemeldet hat und noch nie einen Kurs gekauft hat, erhält möglicherweise Werbung für 30 % Rabatt. Diese “Aktivierungskampagnen” sind für inaktive Studenten reserviert.

Wenn jemand neu bei Udemy ist und nicht eingeloggt ist, sieht er keine Werbung dieser Art. Manchmal kann man eine Hello-Bar am oberen Rand der Seite sehen, in der Werbung erscheint. Studenten, die neu bei Udemy und nicht eingeloggt sind, sehen diese Werbung jedoch nicht. Indem wir unsere Studenten auf diese Weise präzise einteilen, sind wir in der Lage, den “entschlossenen” Studenten, die Kurse zum vollen Preis kaufen, zu fördern, und “unentschlossenen” Studenten den Impuls zu geben, das Risiko einzugehen und ihren ersten Kurs zu kaufen.

Save