• de

Wir blicken zurück auf 2015 und in Richtung 2016

2015 war ein großartiges Jahr für den deutschsprachigen Markt! Es ist viel passiert, und welch bessere Gelegenheit bietet sich, als der anstehende Jahreswechsel um die Geschehnisse der letzten 12 Monate noch einmal Revue passieren zu lassen.

Untitled design (1)

 

Udemy setzt auf International

Das Jahr 2015 stand bei Udemy unter dem Stern internationales Wachstum. Wir haben uns intern an die anstehenden Herausforderungen angepasst, und ein neues “Team International” aufgebaut. Mit diesem betreuen wir aktiv die Sprachmärkte Deutsch, Portugiesisch, Japanisch, Spanisch und ab dem kommenden Jahr auch Französisch. Dieses Team arbeitet sowohl daran neue Kurse und Dozenten zu gewinnen, als auch neue Nutzer auf Udemy zu bringen, um so ein ausgewogenes Wachstum zu fördern. Darüber hinaus besteht eine enge Liaison mit dem Produkt-Team, um Udemy optimal auf die Nuancen der internationalen Märkte anzupassen.

2015 in Zahlen

In der Tat haben wir in den letzten 12 Monaten ein beachtliches Wachstum in allen Sparten verzeichnen können. So hat sich die Anzahl der deutschsprachigen Kurse im letzten Jahr verfünffacht und die der veröffentlichten Dozenten verdoppelt. Besonders aussichtsreich: Die Anzahl unserer Nutzer in den deutschsprachigen Ländern hat sich verdoppelt und die Einschreibungen verzehnfacht!

Auch das Udemy Studio, unsere Facebook Gruppe für Dozenten, ist von ca. 100 Personen im letzten Jahr auf über 500 Mitglieder angewachsen und ist ein Ort der gegenseitigen Unterstützung und sozusagen das Herz und die Seele unserer Dozenten-Community. Fun Fact: Dozenten, die im Studio aktiv sind, haben eine 3-mal höhere Wahrscheinlichkeit einen Kurs auch wirklich zu veröffentlichen im Vergleich zu Kollegen, die nicht im Studio vertreten sind!

Die Top Dozenten

Diese Zahlen bestätigen unsere Prognosen für den deutschsprachigen Markt und demonstrieren das Potenzial für einen langfristigen Wachstumstrend im Bereich E-Learning. Mittlerweile verdienen auch einige der deutschen Dozenten regelmäßig drei- oder vierstellige Monatsumsätze und können mit den Udemy Einnahmen ihr Gehalt aufbessern oder finden sogar den Weg in die Selbstständigkeit durch Ihren Verdienst mit Online-Kursen.

Erfolgsgeschichten hierfür sind Jan Brinkmann, Thomas Leuthard, Matthias Matting und Denis Panjuta. Alle Dozenten haben verschiedene Hintergründe, vermögen es aber das Interesse Ihrer Kursteilnehmer mit spannenden Themen und qualitativ hochwertigen Kursen konstant neu zu entfachen. Eine Strategie, die sich auszahlt: Beispielsweise hat Denis Panjuta mittlerweile seinen Tagesjob aufgegeben, um sich Vollzeit Videokursen auf Udemy zu widmen.

Beliebt bei Kursteilnehmern sind nach wie vor die Kategorien Programmierung, Fotografie, Business und Marketing, doch auch Themen im Lifestyle Bereich, besonders in den Sparten Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Fitness zeigen Potenzial.

Fokus für 2016

Für das neue Jahr haben wir bereits viele Ideen, um die Bekanntheit von Udemy im deutschsprachigen Raum weiter zu steigern, unser Produkt besser für den Markt zu lokalisieren und natürlich nicht zuletzt weiterhin das Wachstum auf steilem Kurs zu halten.

Habt ihr ebenfalls Ideen was wir machen könnten, um noch bekannter zu werden oder wie wir uns verbessern können? Teilt uns hier eure Vorschläge mit!

In den Vereinigten Staaten ist Udemy bereits Marktführer für Online-Kurse und in internationalen Märkten wollen wir es werden. Natürlich gibt es noch viel zu tun. Wir werden unsere PR und Marketing Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz hochfahren und zeitgleich auch lokale Präsenz zeigen. Hierzu sind für das kommende Jahr Messenbesuche und Dozenten-Events geplant, um unsere Community auch offline zu fördern. Wir freuen uns schon jetzt riesig darauf unsere Dozenten im wirklichen Leben kennenzulernen und hoffen auf einen regen und produktiven Austausch!

Der Bereich Partnerschaften ist ein weiterer Fokuspunkt für uns und auch hier gibt es gleich ab Januar aufregende Entwicklungen. Ihr könnt schonmal gespannt sein!

Ein sehr wichtiger Baustein ist die vollständige Lokalisierung der Udemy Plattform. Dazu wurde in 2015 unser Produktteam personell aufgestockt, und wir haben jetzt Leute an Bord, die sich in Vollzeit auf die Anforderungen internationaler Märkte konzentrieren.

Hier sind einige Initiativen für das neue Jahr:

  • Kursüberprüfung in deutscher Sprache
  • Weitere Bezahlmöglichkeiten (z.B. Lastschriftverfahren)
  • Anpassung der Marketing Aktivitäten (z.B. E-Mail Kampagnen)
  • Landesspezifische Web-Domain

Zuletzt planen wir selbst der Riege der Dozenten beizutreten, denn wir planen einen komplett neuen Anleitungskurs für Dozenten, der Schritt für Schritt durch den Prozess der Kurserstellung geht, interessante Gastlektionen von Dozenten beinhaltet und auch Tipps zum Kursmarketing bietet.

Aktuell ziehen wir in ein neues Büro in San Francisco, das mit einem professionellem Aufnahme-Studio ausgestattet sein wird. Dies wird es leichter für uns machen in Zukunft auch mehr videobasierte Ressourcen und Inhalte für Dozenten anzubieten. Außerdem haben wir ausreichend Platz, um von derzeit ca. 200 Mitarbeitern auf über 400 zu wachsen. 🙂

Wir sind dankbar für unsere Erfolge im vergangen Jahr und sind gespannt was das neue Jahr bringen wird! Eines ist sicher, es wird nicht langweilig werden.

Wir wünschen allen Dozenten und Kursteilnehmern Frohe Feiertage und möchten hiermit auch unseren aufrichtigen Dank für eure Unterstützung aussprechen!

Wir sehen uns im neuen Jahr!

Christina & Jan

 

Hier kannst du ein Kommentar posten:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

2 × fünf =