Suchergebnisse für deinen Kurs optimieren

So verbesserst du mit SEO-Keywords den Rang deines Kurses in den Suchergebnissen

Um Teilnehmer für deinen Kurs zu gewinnen, ist es extrem wichtig, dass dein Kurs den passenden Interessenten in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Die Optimierung deiner Kurs-Landing-Page für die Suche ist der Schlüssel zum langfristigen Erfolg und gar nicht so schwer, wie es sich vielleicht anhört. Die Vorteile:

  • Dein Kurs wird passenden Udemy-Teilnehmern angezeigt
  • Verbesserter Rang deines Kurses in den Google- und Udemy-Suchergebnissen
  • Höhere Click-Through-Rate auf deine Kurs-Landing-Page

Je mehr Leute sich deine Kurs-Landing-Page ansehen, desto höher ist wahrscheinlich die Anzahl der Einschreibungen. Hier einige Tipps zur Ermittlung der besten Keywords für deine Kurs-Landing-Page. Schreibe die Keywords in einem Dokument oder Tabellenblatt auf, damit du sie bei Bedarf schnell zur Hand hast. Keyword-Übung (15–30 Minuten)

  1. Zielgruppe identifizieren Überlege dir, worum es in deinem Kurs geht und wer den größten Nutzen daraus ziehen würde. Dann schreibe alle Suchbegriffe auf, die diese Leute verwenden könnten, um nach deinem Kurs zu suchen.
  2. Haupt-Keyword auswählen Wähle ein Keyword aus, das für deine Zielgruppe am relevantesten ist.  Das ist meistens das übergeordnete Thema des Kurses (z. B. Python-Kurs, Python für Machine Learning, Hochzeitsfotografie usw.)
  3. Themenbezogene Keywords ermitteln Suche mit einem SEO-Tool wie dem Keyword Surfer-Plugin für Google Chrome bei Google nach den Haupt-Keywords. So erhältst du eine umfangreiche Liste von themenbezogenen Keywords, die du in deine Kurs-Landing-Page einbauen kannst. Außerdem zeigt dir das Plugin nicht bloß die Keywords, sondern auch das zugehörige Suchvolumen, sodass du erkennen kannst, wofür sich deine Zielgruppe interessiert.
  4. Bonus-Keywords Suche in unserem Tool Plattform-Einblicke nach deinem Thema. So findest du heraus, welche Udemy-spezifischen Keywords und Modifizierer du verwenden solltest (z. B. komplett, Anfänger, ultimativ). Notiere dir einige der häufigsten Udemy-Keywords.

Achte bei dieser Übung auf Folgendes: 

  • Welche Webseiten werden zuerst angezeigt? Tipp: Finde Keywords, bei denen die Suchergebnisse deinem eigenen Kurs ähneln.
  • Wie sind die Titel/Überschriften formatiert?
  • Welche Keywords oder Modifizierer werden verwendet?
  • Was bringt dich dazu, die Seite aufzurufen?
  • Wie sieht dein Kurs im Vergleich zu ähnlichen Kursen aus?

Wenn du deine Keyword-Liste zusammengestellt und dir eine Übersicht über die Konkurrenz verschafft hast, geht es mit der nächsten Übung weiter, der Landing-Page-Checkliste 1.

Bist du startklar zur Erstellung deines Kurses? Na dann los!

Einen Kurs erstellen