Udemy sagt Raubkopierern den Kampf an!

Udemy sagt Raubkopierern den Kampf an!

 

Wir bei Udemy möchten allen Menschen dabei helfen, ihr Leben durch Lernen zu verbessern. Wir sind davon überzeugt, dass sich unser Plattformmodell optimal dafür eignet, unseren Nutzern Lehrinhalte bereitzustellen. Und dank der harten Arbeit von Dozenten wie dir können wir auf der Udemy-Plattform Teilnehmern aus aller Welt ein breite Auswahl von Online-Kursen anbieten. Wir können sehr gut verstehen, dass du bei Kursen, die du auf Udemy veröffentlichst, sichergehen willst, dass diese nicht heruntergeladen und dann ohne dein Einverständnis auf anderen Plattformen oder Torrent-Websites angeboten werden. Alle Dienste, die Online-Inhalte anbieten, sind von Raubkopien betroffen und das gilt leider auch für Udemy und damit für dich als Dozenten.

Raubkopie-Abmahnungsservice bleibt für alle Dozenten und alle Kurse bestehen

Bisher haben wir bei Fällen von Raubkopien mit PiraShield, einem auf den Schutz vor Datendiebstahl spezialisiertem Unternehmen, zusammengearbeitet. (PiraShield wurde vor Kurzem von Link-Busters, einem der Marktführer für Technologie zum Schutz vor Datendiebstahl, übernommen.) Über diesen Dienst kannst du PiraShield informieren, wenn du einen oder mehrere deiner Kurse im Angebot anderer Plattformen gesehen hast, ohne dass du dein Einverständnis dafür gegeben hattest. PiraShield versendet daraufhin Mitteilungen über Urheberrechtsverletzungen (Aufforderungen zur Entfernung), damit der raubkopierte Inhalt von der jeweiligen Plattform und auch aus den Google-Suchergebnissen entfernt wird. Wir werden auch weiterhin die Kosten für diesen Raubkopie-Abmahnungsservice für alle Dozenten und alle Kurse übernehmen. Falls du also eine Raubkopie eines deiner Kurse entdecken solltest, fülle bitte das unter https://udemy.pirashield.com/home verfügbare Formular aus, damit PiraShield in deinem Namen entsprechende Mitteilungen zu Urheberrechtsverletzungen versendet. Beachte bitte, dass dieser Dienst ab dem 1. Juli von Link-Busters angeboten wird.

Gemeinsam mit unseren Juristen arbeiten wir auch daran, zusätzliche rechtliche Schritte gegen Websites mit übermäßig vielen Urheberrechtsverletzungen einzuleiten. Dies ist jedoch ein langwieriger Prozess, da erst einmal die eigentlichen Inhaber bzw. Betreiber der entsprechenden Websites ausfindig gemacht werden müssen und sich deren Standort häufig in einem Land befindet, in dem Urheberrechten anders gehandhabt werden.

Udemy geht noch vehementer gegen Raubkopierer vor

Wir sind uns dessen bewusst, dass unsere derzeitigen Reaktionsmaßnahmen gegen Raubkopien nicht mehr ausreichen. Uns ist auch klar, wie schwierig es für dich (und auch für uns) ist, ständig über das Internet zu überwachen, ob und wo eine Raubkopie eines deiner Kurse auftaucht. (Wir sind aber natürlich trotzdem für jeden Hinweis auf Piraterie-Websites sehr dankbar!)

Um noch aktiver gegen Raubkopierer vorzugehen, weitet Udemy die Zusammenarbeit mit Link-Busters nun aus und startet das Programm zur Erkennung von Raubkopien. Am 1. Juni beginnt Phase 1 dieses Programms. Während dieser Phase überwacht Link-Busters Piraterie-Websites und Google-Suchergebnisse proaktiv auf Raubkopien von Udemy-Kursen. Wenn in Google-Suchergebnissen Hinweise auf Raubkopien gefunden werden, sendet Link-Busters nicht nur dem identifizierten Inhaber der Website, auf der sich die raubkopierten Inhalte befinden, eine Mitteilung über die Urheberrechtsverletzung, sondern übermittelt diese Informationen auch an Google, damit die entsprechenden Links aus dem Suchindex entfernt werden. Wenn die Raubkopie daraufhin nicht von der jeweiligen Website entfernt wird, informiert Link-Busters Udemy darüber, sodass wir weitere rechtliche Schritte einleiten können.

Phase 1 des Programms zur Erkennung von Raubkopien steht nur für die 1.000 zahlungspflichtigen Kurse mit den meisten Zugriffen zur Verfügung. Diese Kurse werden besonders häufig aufgerufen und sind laut unseren Analysen damit am stärksten durch Raubkopierer gefährdet. Für diese 1.000 Kurse trägt Udemy die Kosten für die Programmteilnahme. Unser Ziel ist es, das Programm zunächst anhand dieser Kurse zu testen und zu optimieren und es anschließend für weitere Kurse zu öffnen. Wenn einer deiner Kurse die Kriterien für Phase 1 erfüllt, werden wir dich per E-Mail benachrichtigen.

Wenn Phase 1 des Programms zur Erkennung von Raubkopien erfolgreich verläuft, die Kurse also wirksam vor Raubkopierern schützt, starten wir Phase 2. In Phase 2 hast du die Möglichkeit, beliebig viele deiner Kurse zu einem vergünstigten Preis, der dann je nach Gesamtinteresse an dieser Leistung mit Link-Busters ausgehandelt wird, für dieses Programm anzumelden. Während dieser Phase übernehmen wir weiterhin die Programmkosten für die 1.000 zahlungspflichtigen Kurse mit den meisten Zugriffen und weiten dies möglicherweise noch auf weitere Kurse aus. Wenn du dich für die Teilnahme an Phase 2 des Programms interessierst, dann klicke bitte hier, um uns dies mitzuteilen. Je mehr Interessenten und teilnehmende Kurse wir zusammenbekommen, desto günstigere Preise können wir aushandeln!

Das bringen dir die Maßnahmen gegen Raubkopierer

Wir sagen es ganz ehrlich: Der Kampf gegen Raubkopierer ist schwierig. Es ist ein langer und mühsamer Prozess, der harte Arbeit, viel Geduld und nicht zuletzt eine gute Zusammenarbeit zwischen Udemy und Dozenten wie dir erfordert.

Wir sind aber davon überzeugt, dass unser Raubkopie-Abmahnungsservice zusammen mit unserem neuen Programm zur Erkennung von Raubkopien (Entfernung raubkopierter Inhalte von Hosting- und Torrent-Websites und aus den Google-Suchergebnissen) und den von Udemy verstärkt eingeleiteten rechtlichen Schritten gegen Raubkopierer dir gleich dreifach nutzen werden:

  • Udemys SEO- und Marketingmaßnahmen für deine Kurse werden optimiert und deine Umsätze dadurch gesichert.
  • Du sparst Zeit, da du nicht aufwändig nach raubkopierten Inhalte suchen und DMCA-Mitteilungen einreichen musst.
  • Raubkopierer werden durch die verstärkten Schutzmaßnahmen abgeschreckt.

Wir werden das Problem der Raubkopien wie gesagt leider nicht von heute auf morgen lösen können. Daher investieren wir derzeit noch stärker in unsere Dozenten und in den Schutz ihrer Arbeit und auch du kannst dabei mithelfen, indem du Raubkopien an Link-Busters meldest. Wir hoffen, dass wir durch unsere gemeinsamen Anstrengungen die Anzahl von Raubkopien deutlich verringern und damit dein geistiges Eigentum, deine Umsätze und deine harte Arbeit besser schützen können!

Bist du startklar zur Erstellung deines Kurses? Na dann los!

Einen Kurs erstellen
Simple light-blue outline icon of a tool inside system window

Hilfe und Support

Hier wird einfach jede Frage beantwortet, vom Hochladen eines Kurses bis zur Erstellung von Gutscheinen.
Simple red outline icon of silhoutte of two people

Dozenten-Community

Melde dich bei unserer internationalen Dozenten-Community an, die immer einen guten Rat oder eine clevere Idee für dich auf Lager hat.
Simple orange outline icon of a roman pillar strcuture representing foundational support

Trust & Safety

Hier findest Infos zu den Regeln und Richtlinien, die unsere Community zu einem fairen und sicheren Ort machen.