Inside Udemy für Dozent:innen Februar 2024

Vielen Dank, dass du beim ersten „Inside Udemy für Dozent:innen“ 2024 dabei bist. Viele unserer Dozent:innen wünschen sich mehr Tipps, wie sie ihre Reichweite erhöhen und ihre Kurse für Nutzer:innen interessanter machen können — natürlich auch, um ihre Umsätze anzukurbeln. Aber gerne! In dieser Ausgabe von „Inside Udemy“ geht es um

deinen Content: Wir möchten dir zeigen, wie du dich mehr auf das konzentrieren kannst, worum es eigentlich geht: fantastischen Content für Lerner:innen erstellen. 

Deine Marke (und unsere): Die Lernplattform spielt eine wichtige Rolle, deshalb arbeiten wir fortlaufend daran, das Vertrauen und den guten Ruf unserer Plattform bei neuen und bestehenden Lerner:innen zu stärken.

Deine Einnahmen: Wir entwickeln neue Funktionen, mit denen auf Skills fokussierte Nutzer:innen deine Kurse besser entdecken und intensiver nutzen (damit sie wiederkommen).

Klingt gut? Dann lies weiter!

Funktionen und Tools

Interaktion mit den Nutzer:innen:

Fragen und Antworten – Die Nutzer:innen lieben diese äußerst hilfreiche Funktion, aber für die Dozent:innen kann es sehr aufwendig und belastend sein. Im Dezember hatten wir eine Betaversion unserer GenKI-Unterstützung für die Beantwortung von Fragen angekündigt. Diese Funktion nutzt deinen Kursinhalt (und nur deinen Kursinhalt) zur Beantwortung häufig gestellter Fragen. Du kannst den Antworttext durch die GenKI-Unterstützung entwerfen lassen. Das nimmt dir Arbeit ab, sodass du dich ganz auf den Inhalt konzentrieren kannst. Bevor du eine Antwort postest, solltest du sie aber unbedingt genau lesen und gegebenenfalls korrigieren oder verbessern. Diese Funktion führen wir nicht in allen Ländern gleichzeitig ein. Es kann also noch etwas dauern, bis sie für dich verfügbar ist. Wenn es so weit ist, siehst du sie im Fragen-Antworten-Bereich.

Praxistests: Diese Funktion haben wir gründlich überarbeitet, sodass sie bald im neuen Design zu sehen sein wird. Wir haben den Erstellungsprozess verbessert und einen Fragentyp für Lückentextfragen ergänzt. Außerdem profitieren auch diese interaktiven Aktivitäten von unserer KI-Unterstützung mit automatisch generierten Erklärungen für englischsprachige Entwicklungs- und IT-Zertifizierungskurse. Darüber hinaus ist die Einführung eines neuen Berichts für Praxistest-Einblicke geplant, damit du genau siehst, was bei deinen Praxistests gut ankommt und wo du eventuell etwas verbessern kannst. Außerdem entwickeln wir gerade eine Möglichkeit zur Kennzeichnung von Kursen mit Praxistests auf der Plattform, weil sich viele Nutzer:innen Kurse mit Tests bevorzugen.

Kursvorschläge für Abo-Nutzer:innen: In einer Welt, in der sich die Skills-Anforderungen ständig ändern, müssen Business-Nutzer:innen immer auf dem neuesten Stand bleiben. Mithilfe von KI machen wir es unseren Abo-Nutzer:innen leichter, schnell den richtigen Content zu finden. Dafür werden wir in der zweiten Jahreshälfte zwei neue Tools einführen. 

Aber das ist noch nicht alles! Wir arbeiten an Verbesserungen der Content-Gelegenheiten bei Udemy Business, der Labs und weiteren Funktionen. 

Du wirst sehen, dass viele dieser Verbesserungen auf generativer KI basieren. Wir möchten generative KI dazu nutzen, unsere Plattform für Dozent:innen und Nutzer:innen zu optimieren. Das Fachwissen unserer Dozent:innen ist und bleibt dabei das Zentrum. Deine Leidenschaft, dein Antrieb, deine Skills und deine Erfahrung sind das, was die Nutzer:innen inspiriert. Während sich die generative KI weiterentwickelt, passen wir ebenfalls unsere Methoden und Strategien an, aber unser oberstes Ziel bleibt es, generative KI zum Vorteil unserer Dozent:innen einzusetzen. 

Marketingstrategie

Wir haben viel in Marketingstrategien investiert, die eine breite Palette von Lernerfahrungen für deinen Content unterstützen, wie beispielsweise die Plattform, das Privat-Abo und Udemy Business. Und letztes Jahr hat sich das so richtig ausgezahlt: 10 Millionen neue Lerner:innen sind zu Udemy gekommen und mehr als 1.800 neue Unternehmenskunden (netto), sodass wir Ende 2023 bei 69 Millionen bzw. 15.726 standen.

Damit das gesamte Udemy-Ökosystems weiterhin für alle Seiten gut und profitabel funktioniert, werden wir weiter in die Plattform investieren und gleichzeitig die Anzahl der Abonnements steigern. Immer mehr Unternehmen aus der ganzen Welt sehen die Vorteile einer Skill-orientierten Wirtschaft und brauchen dafür eine skalierbare Lösung. Und Abonnements sind nicht nur für Nutzer:innen und Unternehmen vorteilhaft, sondern sorgen auch für stetige Einnahmen für die Kurse in unseren Kurskatalogen. Für das Privat-Abo, unserem Abo für Privatnutzer:innen, haben wir die Marke von 100.000 Abos bereits überschritten. Und der Udemy Business-Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr um 27 % gestiegen.

Wir werden das Privat-Abo auf weitere Länder ausdehnen, um 50 Märkte zu erreichen. In den nächsten Wochen wird es in Frankreich, Polen, der Türkei und Italien verfügbar sein und bringt damit mehr potenzielle Umsatzchancen für deine Kurse.

Kampagnen und Initiativen

Die Positionierung von Udemy als weltweit führender Lernplattform für eine Skill-orientierte Wirtschaft gehört zu unseren größten Prioritäten. Wenn wir das Marketing übernehmen, können sich unsere Dozent:innen entspannt zurücklehnen und mehr Content für unsere wachsende Lerner-Community erstellen. Unsere Marketingleiterin Genefa Murphy hat unsere Maßnahmen in einem Community-Post zusammengefasst, den wir dir unbedingt ans Herz legen möchten.

Insgesamt konzentrieren wir uns dieses Jahr vor allem auf die Kernthemen generative KI, Leadership & Management, Mehrgenerationenbelegschaft und Leadership Excellence. Dazu wird es globale und lokale Kampagnen geben und wir werden unsere Partnerschaften, wie z. B. mit Docker, AWS und McLaren Racing, intensivieren. Ganz neu dazugekommen ist unsere Partnerschaft mit ServiceNow, bei der wir 75 unserer Power-Skill-Kurse für ihre Now-Plattform verfügbar gemacht haben.

Skills-Rückblick: Im Dezember 2023 haben wir zum ersten Mal den Skills-Rückblick veröffentlicht – eine Übersicht zum Jahresende über die Kurskonsum- und Lernaktivitätsdauer der Nutzer:innen von Udemy Business, des Privat-Abos und der Udemy-Plattform. Wir möchten die Lerner:innen daran erinnern, welchen Nutzen sie aus dem Lernen ziehen, und sie motivieren und dazu ermutigen, ihre Erfolge zu teilen.

Aktualisierte Preisstrategien und -richtlinien

Geänderte Regelung für Steuerformulare

Wir möchten dich noch einmal an unsere geänderte Regelung für Steuerformulare erinnern. Alle Dozent:innen innerhalb und außerhalb der USA müssen ein Steuerformular einreichen, um ihre Zahlungen zu erhalten.

Preisstrategie

Im vergangenen Jahr haben wir uns darauf konzentriert, den Wert der Kurse besser zu vermitteln und stärker zu differenzieren und die Preisstruktur für unsere Dozent:innen transparenter zu machen. Dies werden wir in diesem Jahr fortführen und dafür sorgen, dass die Preise auf unserer Plattform dem tatsächlichen Wert des jeweiligen Kurses bestmöglich entsprechen. Dazu gehört beispielsweise die Berücksichtigung regionaler wirtschaftlicher Trends und die Abstimmung von Preisstrukturen auf die geplanten Produktverbesserungen bei Zertifizierungsvorbereitungskursen und anderem Content des Udemy Business-Kurskatalogs. Weitere Informationen findest du in unseren Preisinformationen für Februar.

Storys 

Damit du siehst, was Kurse (wie z. B. deine!) bewirken können, solltest du mal einen Blick auf unsere neue (und schnell wachsende) Seite Storys werfen. Hier erfährst du, wie Dozent:innen und Nutzer:innen aus der ganzen Welt ihr eigenes Leben und das Leben anderer transformieren. Vor Kurzem haben wir die Story von Angela Yu und Alvin Lim vorgestellt, aber es gibt noch viel mehr Storys, wie zum Beispiel darüber, wie Diego Davila seinen Kursteilnehmer JJ kennenlernt, der eine Gruppe von Rangern im Amazonas-Regenwald leitet. Storys wie diese zeigen, dass Onlinekurse echte Verbindungen schaffen – und den Wert, den das Wissen und die Erfahrung von dir und anderen Dozent:innen bietet. Hast du eine Story für uns? Dann teile sie auf der Seite Storys. Wir freuen uns darauf!

Und wo wir gerade über Verbindungen sprechen: Wir haben in der Community kürzlich eine offene Fragerunde mit unserer Marketingleiterin Genefa Murphy durchgeführt. Ihre Antworten findest du hier. Damit du in Zukunft keine Events verpasst, siehst du hier, was als Nächstes in der Community läuft (wie z. B. das Bootcamp in der spanischen Community im März). 

Wie immer gibt es natürlich noch viel mehr. Wir hoffen, du freust dich über die Neuerungen, bist gespannt auf das, was noch geplant ist, und findest es so toll wie wir, welche Chancen das Lernen eröffnet.

Viel Spaß beim Unterrichten! 

Das Udemy- Dozententeam

Bist du startklar zur Erstellung deines Kurses? Na dann los!

Einen Kurs erstellen