Aktualisierung unserer Geschäftsbedingungen für Dozenten für den nächsten großen Wachstumsschritt

Bei unseren Plänen für die Zukunft von Udemy stehen unsere Dozenten natürlich immer im Mittelpunkt. Wir haben uns gefragt, wie wir das gesamte Udemy-System kontinuierlich ausbauen können, damit noch mehr Teilnehmer von eurem gesammelten Wissen und Können profitieren, und zwar nicht nur für die Dauer einer Promoaktion oder eines Jahres, sondern auf lange Sicht.


Um ein wirklich nachhaltiges Wachstum für Dozenten und für Udemy zu ermöglichen, aktualisieren wir derzeit unsere Geschäftsbedingungen für Dozenten und auch unsere Marketing-Programme. Hierzu gehören unter anderem die Vereinfachung unseres Umsatzbeteiligungsmodells und eine Erweiterung der Nutzungsbedingungen für das Abonnementprogramm.


1. Aktualisierungen des Plattform-Umsatzbeteiligungsmodells


Die wichtigste Info gleich zu Anfang: Für die meisten Dozenten sollte diese Aktualisierung keine nennenswerten finanziellen Veränderungen mit sich bringen. Ziel des neuen Modells ist es, neue Marketingformen und die Investition in langfristiges Wachstum zu ermöglichen. Kurzfristig können die Umsätze bei einigen Dozenten leicht nach oben oder unten gehen, bei den meisten werden sich aber keine Veränderungen ergeben.


Wie sieht das neue Modell aus und wie wirkt es sich auf die Dozenten aus?


Ab dem 3. Mai wird es eine einheitliche Umsatzbeteiligung von 37 % für Umsätze geben, die nicht über Dozenten-Promoaktionen zustande gekommen sind. Bei Umsätzen über Dozenten-Promoaktionen bleibt es bei der Umsatzbeteiligung von 97 %. Der vereinheitlichte Prozentsatz ersetzt die bisherigen Raten von 25 % und 50 %, die bislang den Umsätzen über bezahlte Werbung bzw. über Direktkäufe zugeordnet waren.


Der neue Wert wurde so gewählt, dass sich für Dozenten möglichst wenige Änderungen ergeben. Die neue Umsatzbeteiligung orientiert sich an dem bisherigen Mittelwert aus allen Direktkäufen und Käufen über bezahlte Werbung. Wir gehen deshalb davon aus, dass sich die Einkünfte der meisten Dozenten nicht merklich ändern werden.


Warum überhaupt ein neues Umsatzbeteiligungskonzept?


Bei unserem kontinuierlichen Wachstum in den letzten Jahren stößt unser derzeitiges Modell an seine Grenzen.

  • Da wir bei Udemy immer stärker auf hocheffektive, großflächige Marketingstrategien mit bezahlter Werbung setzen, führt es zu einer Senkung der mittleren Umsatzbeteiligung. Da wir jedes Jahr mehr in Marketing investieren, ist der summierte Dozentenanteil an Direktkäufen und Käufen über bezahlte Werbung von 50 % in Richtung 25 % abgesunken.
  • Dadurch entstehen enorme Unterschiede bei den Einnahmen pro Teilnehmer: Dozenten verdienen an Käufen über Affiliate-Partner nur halb so viel wie an Käufen, die auf Werbe-E-Mails basieren, obwohl der Betreuungsaufwand für beide Teilnehmergruppen im Kurs derselbe ist.
  • Da Bestimmungen wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) oder der US-amerikanische California Consumer Privacy Act (CCPA) den Einsatz von Cookies und anderen Tracking-Methoden einschränken, vermindern die uneinheitlichen Erträge unseres derzeitigen Modells unsere Möglichkeiten, in alltäglich genutzte Marketing-Channels wie z. B. klickbasierte Werbung zu investieren.
  • Das bisherige Modell begünstigte überproportional die Investition in kurzfristiges Marketing, das direkt zu Conversions und Kurskäufen führt. Wir wollen aber auch in vielversprechende neue Channels investieren, bei denen es um langfristige Wertschöpfung geht, die aber nicht unbedingt sofortige Umsätze liefern, wie z. B. TV-Werbespots oder Promoaktionen für bestimmte Kategorien.


Wie wirkt sich das auf den Umsatzbericht aus?


Nach der Einführung des neuen Modells am 3. Mai werden deine Verkäufe im Umsatzbericht weiterhin nach Channel aufgeschlüsselt angezeigt und auch die Umsätze je Verkauf erscheinen innerhalb weniger Stunden nach der entsprechenden Transaktion. Im weiteren Verlauf des Jahres werden wir parallel zu den Investitionen in neue Marketing-Channels auch entsprechende Verbesserungen am Umsatzbericht vornehmen, damit er das neue Beteiligungsmodell korrekt widerspiegelt. Du wirst die Performance deiner Kurse in Bezug auf die unterschiedlichen Channels im Bericht aber weiterhin eindeutig nachvollziehen können.


Im Rahmen dieser Neuerungen werden wir auch die Transaktionsgebühr von 3 %, die bereits in unseren bestehenden Nutzungsbedingungen definiert ist, einheitlicher anwenden. Bislang wurde diese Gebühr bei den verschiedenen Verkaufsarten, Märkten, Channels und Gerätetypen uneinheitlich eingesetzt. Dies wollen wir ab jetzt vermeiden und wenden die Gebühr ab nun nachvollziehbar und einheitlich an.


In deinem Umsatzbericht siehst du in der Liste „Käufe“ natürlich wie immer eine detaillierte Aufschlüsselung aller bei einem Verkauf erhobenen Steuern und Gebühren sowie möglicher durchgeführter Währungsumrechnungen.


Was geschieht jetzt mit dem Marketing-Boost-Programm?


Bei der Einführung des Marketing-Boost-Programms wurde nur eine kleine Anzahl gezielt ausgewählter Kurse durch bezahlte Werbung promotet.

Mittlerweile empfiehlt Udemy in einem ganz normalen Monat Millionen von Besuchern Tausende von verschiedenen Kursen.

Selbst Kurse, die nicht oder nicht mehr am Marketing-Boost-Programm teilnehmen, verzeichnen häufig Verkäufe aufgrund des durch dieses Marketing verursachten Traffics, obwohl sie gar nicht direkt beworben werden.


Das Marketing-Boost-Programm wird am 3. Mai eingestellt. Ab diesem Zeitpunkt gibt es dann für alle Kurse bei Udemy die Möglichkeit der direkten bezahlten Werbung.


Wie üblich hängen die Art und Position der Anzeige deiner Kurse im Rahmen von Udemys externem Marketing von verschiedenen Faktoren ab, beispielsweise der potenziellen Reichweite des Themas, den Bewertungen und Rezensionen (Social Proof) und der Performance in laufenden oder früheren Werbekampagnen.


2. Erweiterung des Abonnementprogramms


Im April starten wir eine Pilotphase mit einer Version des Udemy for Business-Abonnements für Privatkunden auf dem englischsprachigen Markt. Unsere neuen Nutzungsbedingungen umfassen für das Udemy for Business-Programm dann auch Abonnements für Einzelteilnehmer.


Mit dieser Pilotphase wollen wir herausfinden, wie sich Einzelteilnehmer-Abos auf die Lerngewohnheiten, die Entwicklung unserer Plattform und auch auf die Einnahmen der Dozenten auswirken. Wenn die neue Abo-Option gut angenommen und genutzt wird, werden wir die Pilotphase ausweiten.


Diese Pilotphase ist eine Erweiterung des bestehenden Udemy for Business-Abo-Programms. Wenn du also zum Start der Pilotphase im April für Udemy for Business angemeldet bist, werden deine Inhalte automatisch bei der Kursauswahl berücksichtigt.


Wie geht es weiter?


Wir können gut nachvollziehen, dass es hinsichtlich der anstehenden Veränderungen und ihrer Auswirkung auf dein Business so einiges zu berücksichtigen und zu bedenken gibt. Zu Beginn der Pilotphase im April erhältst du natürlich umfassende Infos und auch im weiteren Verlauf unserer Test-, Lern- und Entwicklungsphase werden wir dich auf dem Laufenden halten. Vor dem Start des neuen Umsatzbeteiligungsmodells am 3. Mai bekommst du auch eine Erinnerungsnachricht von uns.


Wir gehen nicht davon aus, dass sich diese Änderungen signifikant auf die Umsätze unserer Dozenten auswirken, verstehen aber natürlich, dass jeder Dozent rundum informiert sein möchte, um alle Veränderungen nachvollziehen zu können. Du kannst dir die Änderungen natürlich gern schon im Detail ansehen: Die neuen Versionen der Geschäftsbedingungen für Dozenten und der Richtlinien für Werbeaktionen findest du in unserem Hilfe-Center. Wenn du Fragen hast, kannst du sie jederzeit entweder in der Dozenten-Community stellen oder einfach eine E-Mail an [email protected] schreiben.


Gemeinsam sind wir stark: Ihr könnt euch darauf verlassen, dass wir Udemy weiter ausbauen, optimieren und weiterentwickeln, und wir verlassen uns darauf, dass ihr euer Wissen und Können mit Menschen in aller Welt teilt. Mit diesen Veränderungen schlagen wir bei Udemy das nächste Kapitel auf und freuen uns schon sehr darauf, zusammen mit euch noch viele Jahre lang unserem Motto treu zu bleiben: Leben durch Lernen verbessern!

Bist du startklar zur Erstellung deines Kurses? Na dann los!

Einen Kurs erstellen
Simple light-blue outline icon of a tool inside system window

Hilfe und Support

Hier wird einfach jede Frage beantwortet, vom Hochladen eines Kurses bis zur Erstellung von Gutscheinen.
Simple red outline icon of silhoutte of two people

Dozenten-Community

Melde dich bei unserer internationalen Dozenten-Community an, die immer einen guten Rat oder eine clevere Idee für dich auf Lager hat.
Simple orange outline icon of a roman pillar strcuture representing foundational support

Trust & Safety

Hier findest Infos zu den Regeln und Richtlinien, die unsere Community zu einem fairen und sicheren Ort machen.