Neuigkeiten bei unserem Preissystem: Einführung neuer Listenpreismethoden

Wir haben in den letzten zwei Jahren unsere Preis- und Promoaktionsstrategien kontinuierlich verbessert, um unsere Dozenten dabei zu unterstützen, ihre Marke zu etablieren, und gleichzeitig die Plattform für unsere Teilnehmer übersichtlicher zu gestalten. Bisher haben sich unsere Tests und Verbesserungen hauptsächlich auf unser Rabattmodell konzentriert. Wir haben ein System entwickelt, mit dem die optimale lokale Verkaufspreisspanne für jeden Kurs ermittelt werden kann, und haben unsere Promoaktionsstrategie mit intensiven Tests für die einzelnen Märkte angepasst.

Anfang 2020 haben wir dann die Optimierung des Listenpreiskonzepts für Dozenten, die am Udemy-Deals-Programm teilnehmen, in Angriff genommen. Dies erfordert intensive Marktforschung, umfassende Tests und einige Änderungen unserer Richtlinien für Werbeaktionen.


Warum ist die Optimierung der Listenpreise so wichtig?

Sehr viele Teilnehmer haben uns zu verstehen gegeben, dass die Listenpreise bei Udemy kein zuverlässiger Anhaltspunkt für den Wert eines Kurses sind. Sie stehen in keiner Beziehung zu greifbaren Kursattributen wie Länge, Thema oder Beliebtheit und korrelieren oft nicht mit den Verkaufspreisen. Viele Dozenten sind unsicher, wie sie den Listenpreis am besten festlegen sollen, was dazu geführt hat, dass für beinahe die Hälfte aller Kurse der Mindest- oder Höchstpreis festgelegt ist. Außerdem werden die Listenpreise in den diversen Märkten unterschiedlich reguliert und wir müssen unseren Dozenten die Möglichkeit geben, ihre Marke weltweit besser zu vermarkten.

Wie sind wir bei der Optimierung des Listenpreissystems vorgegangen?

Im Laufe des letzten Jahres haben wir mit vielen Teilnehmern und Dozenten ausführlich über die Listenpreise gesprochen und haben anhand der Listenpreise der Dozenten und der Preisdaten von Udemy in verschiedenen internationalen Märkten unterschiedliche Modelle getestet. Damit wollten wir herausfinden, wie unterschiedliche Methoden zur Ermittlung und Anzeige der Listenpreise das Verhalten der Teilnehmer bei Auswahl und Kauf eines Kurses beeinflussen.

Was lässt sich aus diesen Tests ableiten?

Ein kürzlich in den USA durchgeführter, großangelegter Test hat unsere globalen Ergebnisse bestätigt: Der Ansatz, den Listenpreis für jeden Kurs anhand von Kursfaktoren und Teilnehmerreaktionsdaten zu generieren, ist äußerst vielversprechend. Im Laufe dieser Tests stieg das Vertrauen in den Listenpreis, wie wir am Kaufverhalten der Teilnehmer außerhalb von Sonderpreisaktionen und der weiterhin starken Performance dieser Kurse während Sonderpreisaktionen beobachten konnten. Daher werden wir unsere Tests mit dem Ziel fortsetzen, dieses Konzept weiter zu optimieren und in den USA und weiteren Ländern einzusetzen.

Außerdem werden wir in weiteren Ländern mit Tests beginnen und das Modell unter genauer Beobachtung der Ergebnisse weiter optimieren. Unser Ziel ist ein anpassungsfähiges System, das den Listenpreis im Laufe der Zeit optimiert, dabei aber Änderungen auf unserer Plattformen berücksichtigt, ähnlich wie unser Rabattmodell.

Welche Änderungen bringt das neue Konzept noch mit sich?

Die Teilnehmerzahlen gehen bei Udemy zurzeit durch die Decke! Daher sind zügig einige Anpassungen nötig, denn das neue Konzept soll natürlich keine negativen Auswirkungen für die Dozenten haben.

Einige Änderungen betreffen die Dozenten-Tools: Wir sorgen beispielsweise dafür, dass das Gutscheinsystem mit dem neuen System kompatibel bleibt, und mit den laufenden Tests zur Anzeige verschiedener Listenpreise wird auch die Seite „Preis festlegen“ im Kursmanager entsprechend angepasst.

Außerdem nehmen wir entsprechend der neuen Listenpreisstrategie einige Aktualisierungen an den Richtlinien für Werbeaktionen vor. Dies ändert sich:

    • Unsere Rolle bei der Festlegung und Anzeige von Listenpreisen gemäß der hier beschriebenen Punkte wird klar dargestellt.

    • Wir haben die „Prozent-Aktionen“ auslaufen lassen, bei denen die Udemy-Rabatte nicht an kursspezifische Preisdaten, sondern an die vom Dozenten festgelegten Listenpreise gebunden waren. Dozenten wird jetzt nur ein Deals-Programm angeboten und sie können sich bei der Preisfestsetzung einfacher und intuitiver entscheiden: Entweder werden die Listen- und Rabattpreise anhand der Marketingdaten von Udemy generiert oder der Dozent behält die volle Kontrolle.

    • Wir haben deutlich dargestellt, wie Udemy Kurse durch externe Distributoren und Wiederverkäufer vertreiben kann. Falls dein Kurs jemals Teil eines Sammelverkaufs an einen Wiederverkäufer oder Distributor ist, bei dem der Einzelpreis unter dem Plattform-Mindestpreis liegt, wird dein Umsatz trotzdem auf der Grundlage des naheliegendsten zulässigen Plattformpreises berechnet.

Was sind die langfristigen Ziele?

Als wir 2018 zum ersten Mal die Verbesserung unseres Preissystems angekündigt haben, war das Ziel ein Preissystem, das unterschiedliche Kurse auch wirklich unterschiedlich behandelt, wovon Teilnehmer und Dozenten gleichermaßen profitieren. Durch die Einbeziehung der Listenpreise kommen wir diesem Ziel ein gutes Stück näher, dass Preise nicht einfach pauschal festgelegt, sondern in den Kontext des Kurses, der Teilnehmerreaktion und des jeweiligen Marktes gestellt werden. Mit diesem individualisierten Ansatz fördern wir verantwortungsbewusstes Wachstum und eine faire, nachhaltige Plattform.

Wie immer möchten wir natürlich sicherstellen, dass dieses Konzept für die Udemy-Plattform auch wirklich optimal ist, und behalten die Ergebnisse und euer Feedback genau im Auge. Wir sind schon sehr gespannt auf eure Kommentare in der Dozenten-Community!

Bist du startklar zur Erstellung deines Kurses? Na dann los!

Einen Kurs erstellen
Simple light-blue outline icon of a tool inside system window

Hilfe und Support

Hier wird einfach jede Frage beantwortet, vom Hochladen eines Kurses bis zur Erstellung von Gutscheinen.
Simple red outline icon of silhoutte of two people

Dozenten-Community

Melde dich bei unserer internationalen Dozenten-Community an, die immer einen guten Rat oder eine clevere Idee für dich auf Lager hat.
Simple orange outline icon of a roman pillar strcuture representing foundational support

Trust & Safety

Hier findest Infos zu den Regeln und Richtlinien, die unsere Community zu einem fairen und sicheren Ort machen.